Allgemeine Teilnahmebedingungen

Veranstaltungsort
MERCURE HOTEL MOA BERLIN
Stephanstrasse 41, D-10559 Berlin Moabit
T. +49 30 39 40 43 0
www.hotel-moa-berlin.de

 

Veranstalter
Bundesverband Gebäudegrün e.V. (BuGG)
Albrechtstraße 13, 10117 Berlin, Germany
www.gebaeudegruen.info

 

Kongressorganisation
pcma professional congress & marketing agency gmbh
Crellestr. 21, D-10827 Berlin
E. bugg@pcma.de
F. +49 30 76 76 84 29

 

Allgemeine Teilnahmebedingungen

Veranstaltungsgebühr für Nicht-Mitglieder, Mitglieder und Studenten
Die Veranstaltungsgebühr gilt pro Person und beinhaltet:
Teilnahme an den Vortragsreihen, je nach Buchung, für einen oder beide Tage, die Teilnehmerunterlagen, Besuch Fachausstellung und Bewirtung während der Pausen.
Nicht enthalten sind Kongress-Party, Exkursionen am 3. Tag, Übernachtung, An- und Abreise sowie alle damit verbundenen Kosten.
Kongress-Party und Exkursion müssen extra gebucht werden.

Status Mitglieder, Studenten und Nicht-Mitglieder
Die Registrierung als „Mitglied“ ist nur für Mitglieder der ausgewiesenen Verbände und für Vertreter von Städten und Gemeinden möglich. Mit dem Anklicken des passenden Verbands wird die aktuelle Mitgliedschaft bestätigt. Falschmeldungen ziehen eine Nachberechnung der Teilnahmegebühr und eine Bearbeitungsgebühr von 30,00 Euro nach sich.
Studenten müssen bei der Registrierung ihren Studentenausweis bzw. einen anderen entsprechenden Nachweis hochladen oder eine Kopie dieser Nachweise senden an: bugg@pcma.de.
Fax: +49 (0)30 / 76 76 84-29 Mit dem Betreff: Nachweis Studentenstatus VORNAME NACHNAME

Registrierungsgebühr für Sponsoren
Die Buchung eines Sponsorenpaketes beinhaltet die Leistungen wie in den Informationen zu den Sponsoren-Paketen beschrieben. Zusätzlich zu den hier beschriebenen Teilnahmebedingungen gelten die Gesonderten Bedingungen für Sponsoren.
Die Buchung erfolgt über den Veranstalter Bundesverband Gebäudegrün e.V., E-Mail: info@bugg-congress2020.com

Registrierungsgebühr für Teilnehmer der Poster-Ausstellung
Die Teilnahme an der Poster-Ausstellung beinhaltet die Leistungen wie in den Informationen zur Poster-Ausstellung beschrieben. Zusätzlich zu den hier beschriebenen Teilnahmebedingungen gelten die Gesonderten Bedingungen für Teilnehmer der Poster-Ausstellung.
Die Buchung erfolgt über den Veranstalter Bundesverband Gebäudegrün e.V., E-Mail: info@bugg-congress2020.com

Zahlung und Zahlungsfristen
Die Gebühren für Ihre Teilnahme können Sie direkt online* während Ihrer Registrierung mit Kreditkarte (VISA, Mastercard oder American Express) sowie per Sofortüberweisung (nur Teilnehmer mit Kontoverbindung in Deutschland) oder via PayPal begleichen. Eine Zahlung per Rechnung ist ebenfalls möglich. Alle Zahlungen müssen in EUR erfolgen.
Bei Zahlungen per Rechnung stellen Sie bitte sicher, dass eventuell anfallende Gebühren von Ihnen getragen werden. Wir empfehlen aus diesem Grund Teilnehmern aus nicht EU-Ländern die Zahlung per Kreditkarte, da bei Überweisungen zweifach Bankgebühren erhoben werden können; einmal im Herkunfts- und ein zweites Mal im Empfängerland.

Zahlungsmethoden im Überblick:

  • Kreditkarte* (AMEX, Eurocard / MasterCard, VISA),
  • Sofortüberweisung* (nur für Teilnehmer mit Kontoverbindung in Deutschland),
  • Pay Pal*,
  • per Rechnung und Überweisung an:
    pcma gmbh, Fidor Bank 
    BIC: FDDODEMMXXX, IBAN: DE72 7002 2200 0020 4021 21
    Verwendungszweck: Teilnehmernummer und/oder Name des Teilnehmers

Bitte beachten Sie das Zahlungsziel Ihrer Rechnung (in der Regel 14 Tage), welches auf Ihrer Rechnung angegeben ist. Bei einer wiederholten Zahlungserinnerung werden Ihnen Mahngebühren in Höhe von 10,00 EUR berechnet.
Alle Gebühren sind vor Beginn der Veranstaltung zu entrichten. Bankgebühren bei Rücklastschriften gehen zu Lasten der Teilnehmenden.

* Für Online-Zahlungen (z.B. Kreditkarte) berechnen wir Ihnen eine Servicegebühr in Höhe von 3% der Gesamtkosten. Mit Bestätigung Ihrer zahlungspflichtigen Buchung wird diese in Rechnung gestellt und in Ihrer Buchungsbestätigung ausgewiesen.

Buchungs- und Teilnahmebestätigung
Nach erfolgreicher Registrierung erhalten Sie automatisch eine Buchungsbestätigung per Email mit angehängter Rechnung im PDF-Format. Die Buchungsbestätigung berechtigt nicht zur Teilnahme am Kongress. Die Berechtigung zur Teilnahme tritt ein, sobald der entsprechende Rechnungsbetrag dem Kongresskonto gutgeschrieben wurde.

Am Kongress-Counter vor Ort erhalten Sie gegen Vorlage der Buchungsbestätigung Ihre Unterlagen. Sollte Ihre Zahlung erst zeitnah vor Veranstaltungsbeginn erfolgt sein, bitten wir Sie einen Ausdruck Ihrer Buchungsbestätigung und in jedem Fall einen Zahlungsnachweis Ihrer Bank vorzuweisen.
Für Sponsoren und Teilnehmer an der Poster-Ausstellung werden gesonderte Bestätigungen durch den Veranstalter ausgestellt.

Änderungs- und Stornierungsbedingungen
Sollten Sie Ihre Teilnahme stornieren wollen, informieren Sie bitte schriftlich unser Kongressbüro:
pcma gmbh, Crellestraße 21, D-10827 Berlin, Germany
Email: bugg@pcma.de, Fax: +49 (0)30 767684-29

Bei Stornierungen bis einschließlich 16.03.2020 erhalten Sie den vollen Betrag Ihrer Teilnahmegebühr abzgl. einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 30,00 EUR zurück. Bei einer Stornierung nach diesem Termin bis einschließlich 16.05.2020 wird eine Stornierungsgebühr in Höhe von 50 % der gebuchten Leistungen erhoben bzw. vom Erstattungsbetrag abgezogen.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass bei Stornierungen, die uns nach dem 16.05.2020 erreichen, eine Rückerstattung der Teilnahmegebühren und ggf. weiterer, bereits gebuchter Leistungen ausgeschlossen ist bzw. weiterhin zur Zahlung fällig bleiben.
Entscheidend ist das Eingangsdatum der schriftlichen Stornierung beim Kongressbüro.

Alle Buchungen sind verbindlich. Änderungen und Stornierungen bedürfen der Schriftform. Mündliche Absprachen sind unverbindlich, sofern sie nicht von der pcma gmbh schriftlich rückbestätigt werden.
Ersatzteilnehmende werden gegen eine Bearbeitungsgebühr von15,00 EUR und nur vor Buchungsstornierung akzeptiert.
Bankgebühren bei Rücklastschriften gehen zu Lasten des Teilnehmers.
Eine postalische Rechnungsstellung erfolgt nur auf ausdrücklichen Wunsch der Teilnehmenden und gegen eine Gebühr von 10,00 EUR

Für Sponsoren und Teilnehmer der Poster-Ausstellung gelten abweichende Bedingungen die den „Gesonderten Bedingungen für Sponsoren“ bzw. den „Gesonderten Bedingungen für Teilnehmer der Poster-Ausstellung“ entnommen werden können.

Datenschutz
Hinweis auf Teilnehmerliste
Mit Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich bereit, dass wir Ihre Daten (Vor-/Nachname, Firma/Stadt/Organisation, Stadt, Land) in einer Teilnehmerliste - auch im Internet - veröffentlichen.
Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie der Veröffentlichung Ihrer Daten schriftlich beim Kongressbüro widersprechen.
pcma gmbh, Crellestraße 21, D-10827 Berlin, Germany
Email: bugg@pcma.de, Fax: +49 (0)30 767684-29

Alle anderen im Rahmen der Anmeldung/Registrierung erhobenen Daten werden ausschließlich zur Durchführung der Veranstaltung, zu der Sie sich angemeldet haben, ggf. auch unter Einschaltung externer Dienstleister, genutzt.

Hinweis zu Foto-, Film- und Tonaufnahmen
Wir weisen darauf hin, dass unter Umständen im Rahmen der Veranstaltung Foto, Film und/oder Tonaufnahmen gemacht werden. Diese Aufnahmen sind mit der bildlichen Darstellung von anwesenden Personen verbunden, wobei die Personenauswahl zufällig erfolgt. Eine Darstellung der Bilder erfolgt im Internet (z.B. auf der Website des Veranstalters oder der Kongresswebsite), auf Printmedien und Social-Media-Kanälen. Mit dem Betreten der Veranstaltungsräume erfolgt die Einwilligung der anwesenden Person zur unentgeltlichen Veröffentlichung in vorstehender Art und Weise und zwar ohne dass es einer ausdrücklichen Erklärung der betreffenden Person bedarf. Sollte die betreffende Person im Einzelfall nicht mit der Veröffentlichung ihrer Person einverstanden sein, bitten wir um die unmittelbare Mitteilung bei dem verantwortlichen Fotografen bzw. Kameramann.
Sollte die betreffende Person mit einer bereits erfolgten konkreten Veröffentlichung einer fotografischen Darstellung ihrer Person nicht einverstanden sein, bitten wir um umgehende Benachrichtigung an unser Kongressbüro bei der pcma gmbh per Mail, Telefon oder auf postalischem Weg mit der genauen Bezeichnung der diesbezüglich in Rede stehenden Abbildung. In diesem Fall wird die Abbildung binnen einer angemessenen Frist entfernt und nicht weiter veröffentlicht.

Der Veranstalter untersagt jegliche Film- oder Tonaufnahmen seitens der Teilnehmer (z.B. via Mobiltelefon), da es sich bei unautorisierten Aufnahmen um Urheberrechtsverletzungen der Referenten handelt.

Weitere Bedingungen
Sollte der Kongress aus Gründen, die nicht vom Veranstalter bzw. der durchführenden Agentur zu vertreten sind (z.B. Naturkatastrophen, Streik oder höhere Gewalt) nicht oder nicht in der angebotenen und gebuchten Form durchgeführt werden können, besteht weder ein Anspruch auf Erstattung der (anteiligen) Teilnahmegebühren noch auf Ersatz sonstiger (Vermögens-) Schäden.

Wir weisen darauf hin, dass der Veranstalter lediglich für Ansprüche wegen Körperschäden, die auf Vorsatz oder Fahrlässigkeit bzw. wegen Sachschäden, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Veranstalters beruhen, haftet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Für den Verlust oder Diebstahl mitgebrachter und mitgeführter Gegenstände und Kraftfahrzeuge haftet der Veranstalter nicht, außer bei Vorsatz oder grob fahrlässiger Herbeiführung.

Für Programmänderungen und zeitliche Verschiebungen von Veranstaltungen wird keine Gewähr übernommen. Der Veranstalter behält sich vor, Veranstaltungen oder Teile davon (Seminare etc.) zeitlich oder räumlich zu verlegen. Hierzu zählt auch die Absage einzelner Programmpunkte.
Für den Teilnehmer ergibt sich dadurch nicht das Recht zum Rücktritt. Schadenersatzansprüche hieraus sind ausgeschlossen. Der Veranstalter verpflichtet sich, unmittelbar nach Kenntnis notwendiger Veränderungen alle Betroffenen hiervon zu unterrichten.

Der Veranstalter haftet weiterhin nicht für die Präsenz angekündigter Referenten. Bei Ausfall steht dem Teilnehmer kein Schadenersatzanspruch gleich welcher Art zu. Der Veranstalter wird sich bemühen, durch adäquaten Ersatz Abhilfe zu leisten. Der jeweils aktuelle Stand der Vortragenden kann der Online-Veröffentlichung entnommen werden, unter der Einschränkung einer Frist von einer Woche vor Veranstaltungsbeginn. Spätere Änderungen sind aus technischen Gründen online nicht mehr möglich.

Darüber hinaus ist der Anspruch auf Schadenersatz für fehlerhafte, nicht erfolgte oder unvollständige Veröffentlichungen in den Druckerzeugnissen bzw. auf der Homepage des Kongresses ausgeschlossen.

Berlin, den 27.11.2019